Hans Hartig

(1873 Karvin/Pommern - 1936 Berlin)

 

Alt-Dresden, Blick in die Salzgasse mit schneebedeckten Häusern, um 1905

(Die alten kleinen Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert hinter dem Coselpalais, wurden Anfang der 1930er Jahre abgerissen.) 

 

Öl auf Malpappe. 47,5 x 69,5 cm. Signiert unten rechts "Hans Hartig.".

 

1.500 Euro

 

Landschafts- und Marinemaler, Graphiker in Berlin. Schüler der Berliner Akademie unter Eugen Bracht. 1902 bis 1906 in Dresden. Seit 1901 auf den Kunstaustellungen in Berlin und München vertreten (Thieme-Becker).    

 

 

Auf Wunsch senden wir Ihnen Zustandsberichte und Detailaufnahmen zu.

 


Anschrift

 

Kunsthandel & Antiquariat Hardner

Bautzner Str. 20

01099 Dresden

Tel.: +49 (0) 351 8030758

 

 

 

Öffnungszeiten

 

Do u. Fr  10 - 18 Uhr

und nach Vereinbarung