Johann Philipp Veith

(1768 - 1837, Dresden)

 

Im Plauenschen Grund bei Dresden

 

Feder in Grau und Schwarz, grau laviert auf festem Büttenpapier. 20,1 x 32 cm. Oben rechts signiert "Veith"; verso oben rechts beschriftet "gezeichnet nach der Natur von Veith ..." (Feder in Schwarz).

 

Schüler von Adrian Zingg an der Dresdner Akademie.

 

1.200 Euro