Deutsch, um 1845/50

 

Das Prinz-Max-Palais an der Ostraallee in Dresden, Fassade nach der Straße

(wohl Vorzeichnung für Lithographie)

 

Bleistift auf dünnem Karton, partiell laviert auf Karton kaschiert. 11,2 x 17,4 cm. Unten rechts im Rand Zuschreibung an Williard.

 

260 Euro

 

1742 als Wohnhaus für den Architekten der katholischen Hofkirche, Gaetano Chiaveri, erbaut, erfolgte 1783 der Umbau im klassizistischen Stil von J. A. Giesel für Prinz Maximilian von Sachsen (1759 - 1838). 1890 wurde das Palais abgebrochen.

 

 

Auf Wunsch senden wir Ihnen Zustandsberichte und Detailaufnahmen zu.

 


Anschrift

 

Kunsthandel & Antiquariat Hardner

Bautzner Str. 20

01099 Dresden

Tel.: +49 (0) 351 8030758

 

 

 

Öffnungszeiten

 

Do u. Fr  10 - 18 Uhr

und nach Vereinbarung