< Zurück / Literatur

 

 ____

 

Literatur

 


 

Salomon Gessners Schrifften. 1r Band. - Zürich, beym Verfasser, 1777. 191 S., 10 Bl. Mit gestochenem Titel, 10 Kupfertafeln und 25 Kupferstichen im Text. 27 x 22 cm. Halbpergamentband nach 1900, goldgeprägtes RSchild und Buntpapier auf Vor- und Rückdeckel. - Erstausgabe, Wilpert-Gühring 475, 13. Salomon Gessner (1730 - 1788, Zürich) war Dichter, Maler, Graphiker und Verleger in einem. Er inspirierte zahlreiche Künstler, u. a. Carl Wilhelm Kolbe d. Ä. - Einband etwas berieben und angeschmutzt, Seiten stellenweise leicht fleckig, 3 Blatt aus Bindung gelöst, Kupfertafeln in sauberen und kraftigen Drucken. 600 Euro (000421).