< Übersicht / Zingg 

<  |  >


Adrian Zingg zugeschrieben

 

Altes Bauerngehöft

 

 

Feder in Schwarz und Grau, grau laviert

15,3 x 22,32 cm

Verso mit Bleistift bezeichnet: "Adrian Zingg"; Sammlungsstempel (?) und Nummern (Bleistift, Feder in Schwarz)

 

Adrian Zingg (1734 St. Gallen/Schweiz - 1816 Leipzig)

 

Schüler von R. Holzhalb in Zürich und L. Aberli in Bern. Von 1750 bis 1766 in Paris tätig, befreundet mit J. G. Wille. Seit 1766 Lehrer an der Dresdener Akademie, befreundet mit C. W. Dietrich und A. Graff.


GALERIEN